In der Schweiz bleiben?
- 10 gute Gründe

Fernweh ganz nah

Alles ganz nah

Durch einen Canyon wandern, Fremdsprachen sprechen und     internationale Küchen geniessen? Das kannst du alles in der Schweiz.

Kulturangebot

Neugierig auf Kultur? Kaum ein anderes Land hat derart viele verschiedene Museen wie die Schweiz.

Wechselstube

Geld wechseln und Wechselkurse umrechnen? Das ist unnötig.

Vernetzte Wege

ÖV-Verbindungen in jedes Tal – zum besten Wanderweg-netz der Welt? Das findest du nur in der Schweiz.

Kurze Reisezeit

Wartezeiten am Flughafen? Mit dem Zug bist du bereits am Ziel - ohne Jetlag.

Sauberes Wasser

Durstig? Hier gibt’s gratis Trinkwasser aus Hahn und Brunnen so viel du willst.

BioDiversität

Grüne Hügel, kalkige Berge, tiefe Täler, farbige Wiesen und sonnige Strände  – in der Schweiz findest du alle Klimazonen..

Kulinarik

Hungrig? Die beste Schokolade und den besten Käse gibt es nun mal in derSchweiz.

Infrastruktur

Lust auf Sport? Hier findest du beste Bedingungen für Sommer- und Wintersport
– direkt vor der Haustüre.

Umwelt

Immer noch nicht überzeugt? Bleib in der Schweiz, damit du den zukünftigen Generationen eine intakte Umwelt zurücklassen kannst.

wir mitglieder

Im Rahmen unserer Ausbildung zu Umweltberaterinnen haben wir den Verein Fernweh Schweiz gegründet. Wir – Adriana, Jessica, Julia und Sandrine haben uns zum Ziel gesetzt die erste nachhaltige Reisebroschüre der Schweiz zu erarbeiten.

Für unsere Diplomarbeit beschäftigen wir uns mit dem Thema Flugverkehr und dessen Folgen, sowie mit nachhaltigem Tourismus in der Schweiz. In diesem Projekt können wir Gelerntes in die Praxis umsetzen und hoffentlich! etwas bewirken.

Kleine Schritte und keine Flugzeuge – bewirken grosse Wunder!

unsere vision

Wir sensibilisieren für die Problematik des Flugverkehrs und die negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Als Alternativen zu Flugreisen führen wir in einer Reisebroschüre nachhaltige Ausflugstipps im Inland auf. Wir vermitteln hiermit, dass es kein Verzicht ist, ohne Flugzeug zu reisen und in der Schweiz zu bleiben. Sondern zeigen den Lesenden auf, wie schön und erhaltenswert unsere Natur ist und wie fremd und spannend das eigene Land sein kann. Wir sprechen jede in der Schweiz wohnhafte Person an. Unser Angebot ist jedoch für folgende vier Touristenprofile erarbeitet: Aktiv-, Alternativ-, Familien- und Kultururlaubende.

problematik

Fliegen schadet der Umwelt. Dies ist mittlerweile fast allen bekannt. Trotzdem reisen immer mehr Leute mit dem Flugzeug in den Urlaub. Die Schweizer Bevölkerung tätigte im 2016 etwa 4.5 Mio. Flugreisen, welche mit dem Tourismus verknüpft sind und diese Zahl steigt stetig an. Dieser Fakt verlangt eine Veränderung im Reiseverhalten und in der Reiseplanung der Schweizer und Schweizerinnen. Die Sensibilisierung der Bevölkerung hierzu steckt noch in den Kinderschuhen. In den Medien wird zu wenig über die Problematik des Fliegens berichtet. Oder es wird kommuniziert, was mit den gesparten Flugmeilen zusätzlich konsumiert werden kann. Der sogenannte Rebound-Effekt wird gefördert, d.h. was in Flugmeilen gespart wird, wird anderswo konsumiert. Auch eine freiwillige MyClimate-Abgabe kompensiert den masslosen Flugverkehr nicht.

Unser Fazit lautet: der momentane Fokus in der Tourismusbranche liegt nicht auf der Reduktion der Treibhausgase, sondern auf maximierten, grenzenlosen Spass mit übermässigem Konsum.

Möchte man sich hingegen zum Thema nachhaltiger Tourismus informieren, gibt es wenig gedruckte Reiseliteratur im deutschsprachigen Raum.Online gibt es Plattformen, welche sich mit diesem Thema beschäftigen und es gibt Webseiten, die sich auf jeweils ein nachhaltiges Gebiet im Tourismus spezialisieren. Jedoch sind sie nicht unter derselben URL-Adresse zu finden oder als inhaltlich verbundenes Angebot zusammengefasst. Der Reisende muss sich die Informationen zusammensuchen, ob in digitaler oder gedruckter Form. Es herrscht Handlungsbedarf.  Deshalb haben wir uns (aus zeitlichen Gründen zwar für ein reduziertes) jedoch Inhaltlich komplettes Angebot an nachhaltigen Destinationen in den jeweiligen Gebieten entschieden.Wir sehen die Möglichkeit dadurch den Tourismus zurück in die Schweiz zu bringen. Wir wollen zeigen wie schön und erhaltenswert unsere Natur und Kultur ist, und wie fremd und spannend das eigene Land sein kann.

Die Broschüre

Hier findest du unsere Broschüre
Folge uns auf Facebook oder Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.

die sponsoren

Da wir dieses Projekt im Rahmen unserer Diplomarbeit machen und wir ein gemeinnütziger Verein sind, haben wir nur sehr begrenzte finanzielle Mittel. Damit wir den Druck der Reisebroschüre realisieren können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir würden uns sehr über eine Kontaktaufnahme für eine allfällige Partnerschaft mit Ihnen freuen.

info@fernweh-schweiz.ch

Hinterlasse eine Nachricht!

Danke! Du wirst so schnell wie möglich von uns hören!

Etwas ist schief gelaufen. Versuche es bitte noch einmal!